Tierphysiotherapie  Claudia Witte

Über mich 

 

 

Mein Name ist Claudia Witte, ich wurde 1972 in Norddeutschland geboren.

Nach dem Abitur 1991 begann ich 1994 die Ausbildung zur Physiotherapeutin und bin seit 1996 in humanphysiotherapeutischen Praxen in Pulheim, Leverkusen, Köln und Bergheim tätig.

 

Während dieser Jahre bildete ich mich zur Lymphdrainagetherapeutin, in PNF (ein krankengymnastisches Konzept auf neurophysiologischer Basis) und zur Manualtherapeutin weiter.

Im Jahr 2004 stiess unser Hund Linus aus dem Tierheim Zollstock zu uns. Durch viele Kontakte in der Hundeschule und Gespräche mit anderen Hundebesitzern keimte die Idee, mein Hobby zum Beruf zu machen.

 

So begann ich 2008 die Weiterbildung zur Tierphysiotherapeutin mit der Fachrichtung Hund, des Deutschen Verbandes für Physiotherapie (ZVK) in Wremen und im Cursuscentrum Dierverzorging Barneveld (Niederlande), die ich 2009 abschloss.

 

Viele humanphysiotherpeutische Massnahmen und Techniken lassen sich sehr gut auf die Therapie mit Hunden übertragen und helfen so dem Hund wieder auf die Beine zu kommen.

Bei Hausbesuchen untersuche und behandle ich den Hund in seiner gewohnten Umgebung und in Anwesenheit des Halters, so dass die Therapie entspannt erfolgen kann.

 

Des weiteren ist es möglich, den Hundehalter zu vielen Eigenmassnahmen anzuleiten, so dass der Hund von Frauchen oder Herrchen langfristig weiter „therapiert“ werden kann.

Dies unterstützt langfristig die Gesundheit, Mobilität und Lebensfreude Ihres Hundes.                      

                     

  

                

 

 

                               

                 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top